espresso

Scusi un Cafe´ per piacere danke !!!

 

Bei der Beantwortung der Frage „Was ist Espresso“ muss man erst einmal unterscheiden, ob man von den Espressobohnen oder dem Getränk oder gar der Küche spricht.

Die Kaffeebohnen für die Zubereitung sind typischerweise der Arabica-Kaffeebohne (Coffea arabica var. arabica) mit einigen Espressomischungen, die einige Robusta-Kaffeebohnen (Coffea arabica var. robusta) hinzufügt, um bestimmte Qualitäten zu vermitteln. Robusta-Bohnen gedeihen in Espressomischungen, da sie etwa doppelt so viel Koffein enthalten wie Arabica-Bohnen und eine bessere Crema bilden.

Gewöhnliche Espressobohnen erhalten eine dunkle Röstung, obwohl eine hellere Röstung durchaus akzeptabel ist, um für einen Espresso Kaffee verwendet werden zu können.

Was einen Espresso wirklich ausmacht, ist die Art und Weise, wie er gebraut wird, und damit die Mühle. Die Mahlgrad für Espresso ist sehr fein, mit einigen Variationen je nach Espressomaschine, um ein sehr intensives und konzentriertes Kaffeegetränk zu erhalten.

Die Espressomaschine bietet eine druckbeaufschlagte Extraktion, wenn sie Heißwasser unter sehr hohem Druck durch ein verdichtetes Bett aus geröstetem, gemahlenem Espresso Kaffee drängt.

[tie_slideshow]

[tie_slide]  | espresso kaffee [/tie_slide]

[tie_slide]  | espresso kaffee [/tie_slide]

[tie_slide]  | espresso kaffee [/tie_slide]

[/tie_slideshow]

 

Charakteristika  &  Geschmack

 

Wenn Sie einen richtig gezogenen Schuss Espresso haben, werden Sie feststellen, dass er sehr geschmacklich und ziemlich stark ist, mit einer dicken Konsistenz und einem robusten Geschmack, der auf die hohe Konzentration an Kaffee-Aromastoffen zurückzuführen ist.

Das richtige Ziehen des Espressos beinhaltet die Verwendung einer korrekten Brühtemperatur und eines korrekten Drucks, der durch die Maschine erzeugt wird. Dadurch strömt heißes Wasser durch angefeuchtetes Kaffeesatz. Von Bedeutung ist auch die Feinheit der Kaffeemühle.

Im Allgemeinen muss die Mahlgradgröße für eine dampfbetriebene Espressomaschine etwas feiner sein als die für eine pumpengetriebene Espressomaschine, da die dampfbetriebene Maschine einen geringeren Druck erzeugt.

Eine kegelförmige Gratschleifmaschine wird von Gourmet Liebhabern eher bevorzugt als eine Radgratschleifmaschine.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Frische der Kaffeebohnen , Espresso Bohnen sowie deren sachgemäße Aufbewahrung und Röstung. Die Kaffeebohnen werden am besten kurz vor dem Zubereiten des  gemahlen.

Sowohl der Portafilter als auch die Demitasse der Espressomaschine  sollten vor dem Aufbrühen des Espressos vorgewärmt werden. Ausserdem sollten die espressotassen vorgewärmt sein.

 

Was ist die Crema?

 

Auf dem Espresso Shot in einer sehr dünnen und feinen Schicht befindet sich eine Schicht aus emulgierten Ölen, die Zucker und Proteine enthält. Diese Crema enthält die Süße des Schusses und bewahrt auch die Intensität der Füllung.espresso kaffee

 

Die Crema der Espressokanne entsteht durch Luft und Kohlendioxid und andere Gase, die unter extrem hohem Druck in die Flüssigkeit eindringen. Eine exzellente Crema ist goldbraun und verfügt über die besten Geschmacksrichtungen und aromatischen Qualitäten. In einer optisch angepassten espressotassen ist der Genuss ein echtes Highlight.

 

Die drei Komponenten eines Espresso-Shots

 

Es gibt drei Hauptteile für einen Espresso-Schuss und das sind das Herz, der Körper und die Crema. Das Herz ist am unteren Ende, während der Körper sich in der Mitte befindet und die Crema anmutig auf dem oberen Ende schwebt.

Das Herz sollte tiefbraun sein und die Bitterkeit des Schusses aufrechterhalten, was ein schönes Gleichgewicht zur Süße des durch die Crema zum Ausdruck gebrachten Aromas herstellt. Die Färbung des Körpers sollte karamellbraun sein.

 

Welche Getränke werden mit  zubereitet?

 

Da der Prozess des Brühens von Espresso Kaffee unter hohem Druck eine wunderbare Konzentration von Aromen erzeugt, die eine einzigartige Fähigkeit haben, ihren Geschmack beizubehalten, wenn sie in Kaffeegetränke (Espressogetränke) wie Cappuccino, Latte (Caffe Latte) oder Mocha (Caffe Mocha) eingemischt werden, vor allem, wenn sie in die cremig samtig gedämpfte Milch und den Schaum eingeheiratet werden.

 

Das Trinken

[tie_slideshow]

[tie_slide]  | espresso kaffee [/tie_slide]

[tie_slide]  | espresso kaffee [/tie_slide]

[tie_slide]  | espresso kaffee [/tie_slide]

[/tie_slideshow]

Das sollte in aller Ruhe genossen werden. Einige Leute sagen, dass der Verzehr unmittelbar nach dem Brauen ideal ist, aber die Forschung hat gezeigt, dass häufiger Verzehr von heißen Flüssigkeiten zu Speiseröhrenkrebs führen kann. Als ein Schuss Espresso sitzt, ändert sich sein Geschmack und die verschiedenen Qualitäten von ihm werden stärker oder schwächer.

Vergleich –> ist Konsistenz mehr als alles andere ausschlaggebend. Vergewissere dich, dass die gleiche Menge an Mahlgut verwendet wird, derselbe Prozess und die gleiche Extraktionszeit verwendet wird und warte die gleiche Zeit, nachdem du den Schuss herausgezogen hast, um ihn zu trinken.

In den Technischen Spezifikationen  finden Sie alle Details zur Zubereitung einer perfekten Espresso-Skulptur. Dann trinkst du deinen Espresso auf dem Höhepunkt seiner Frische und mit einem großen Gefühl der Zeremonie in einem Schluck aus einer vorgewärmten espressotassen, dies wird als „Solo“-Trinken bezeichnet und gewinnt die maximale Wertschätzung für die subtilen Nuancen und feinen Aromen und Geschmacksrichtungen.Weitere Hinweise

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on xing
XING
Share on email
Email

Das könnte Dich auch interessieren